Brezenständer


 

 

Bei uns Zuhause sollte es ein „Oktoberfest“ geben. Also bekam ich den Auftrag einige Accessoires anzufertigen.

Hier als erstes die Anfertigung von 4 Brezenständern.

Der Fuß

Zuerst habe ich  die Fußplatten ( 20cm) auf den Leimholzplatten angezeichnet.
Die Teller wurden grob ausgeschnitten (Stichsäge,)

Danach kam die Oberfräse zum Einsatz ( Fräszirkel,6mm Nutenfräser)
Hier habe ich nur ca. die halbe Materialstärke tief gefräßt, den Rest habe ich dann am Frästisch ( Kopierfräser) abgenommen.

Zum Abschluß erhalten die Fußteile noch eine Kehle ( Formfräser, Bild 5) sowie ein 20mm Mittelloch für den Stab.

 

 

die letzten Schritte

Hier werden nun die Rundstäbe vorbereitet.
Für den mittleren Stab habe ich ein 20mm Rundstab genommen (ca.45cm lang).
Der Stab wird mit zwei 10mm Bohrungen ( 90° versetzt) versehen.Das obere Ende wurde mit der Dekupiersäge eingeschlitz ( für den Brezen).

Auf die Enden der Querstangen(10mm Fichte) kamen jeweils eine Holzkugel (25mm).
Da diese Kugeln nur ein 6mm Loch hatten mußte ich sie auf 10mm aufbohren.

Jetzt noch den Brezen aus 4mm Fichten-Sperrholz anzeichen,aussägen und dunkel beizen.

Zu guterletzt alle Teile verleimt und mit Klarlack gestrichen .

Nun noch einmal Probe hängen, paßt !

 

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.